Über Uns

Wir sind ein gemeinnütziger, seit 2006 in Osnabrück tätiger, Verein, der sich der Integration von Menschen aus den GU-Staaten verschrieben hat. Durch die gegenseitige Unterstützung der Mitglieder untereinander wird darauf hingearbeitet, sich in Deutschland zurechtzufinden, in der neuen Heimat Fuß zu fassen und aktiv Selbstwiederaufbau zu betreiben. 
Im Rahmen gemeinsamer kultureller Aktivitäten, Aktionen auf dem Rosenplatzfest oder während der interkulturellen Wochen lernen wir als Verein und Gemeinschaft zum einen das Leben und Treiben in Osnabrück kennen und präsentieren zum anderen, Teile der Kultur unserer Herkunftsländer.
Unser Motto „Was wir im Inneren tragen, das geben wir weiter“ ist ein Leitfaden für unsere Arbeit, dies gilt in Hinblick auf die neue Heimat – Deutschland, in der die sprachlichen, kulturellen, psychischen und alltäglichen Hindernisse gemeinsam bewältigt werden. Aber auch der Bezug zu anderen Bevölkerungsgruppen ist dem Verein wichtig, um die verschiedenen Kulturen einander näher zu bringen.
Dadurch, dass wir zusammen die deutsche Kultur und Sprache kennen lernen, ist es für jeden Einzelnen von uns leichter und selbstsicher in alltäglichen Situationen aufzutreten und sich nach und nach in der neuen Heimat heimischer zufüllen.  
Unsere Angebote sind vielfältig: Familienausflüge, sportliche und geistige Aktivitäten für Jung und Alt, Projekte die mit staatlicher Unterstützung der Neuorientierung und dem Selbstwertgefühl dienlich sind.
 
Get the Flash Player to see this content.
Ein kleiner Einblick in unsere große Spektrumwelt 

 

 

 Durch die freundlicher Unterstützung der Regionalen Arbeitsstelle haben wir die Möglichkeit die Räumlichkeiten der RAZ für unsere Zwecke mit zu benutzen, die wir auch Dankend für etwaige Kurse und Sitzungen in Anspruch nehmen.
Friedlandhilfe hat uns seit unserem Bestehen immer wieder mit Geldzuwendungen aus ihrem Spendertopf unterstützt, so das wie mehrere Ausflüge für unsere Mitglieder organisieren konnten, sowie Sportzubehör für unser Gesundheitsgruppen und Material für unsere Kreativkurse.  

 

Die von uns organisierten Projekte wurden mit der freundliche Unterstützung und Geldzuwendungen aus dem Topf der Organisation „Stärke vor Ort“ und deren Förderer getragen.