Bilinguale Werkstatt

Seit unserem bestehen sind Familienausflüge und Familienfeste ein fester Bestandteil in unsrem Vereinsleben, wo wir nachhaltig die Familien als ganzes stützen und fördern wollen und darüber hinaus ein generationsübergreifendes Verständnis schaffen. Aus diesem Wunsch heraus sind unsere „Bilingualen Werkstätten“ entstanden in denen wir Jung und Alt auf einen gemeinsamen sprachlichen Nenner bringen.

Die Einen haben die deutsche Sprache noch nicht vollends erworben und die Anderen die Russische schon lägst vergessen oder nie erlernt. Dadurch entstehen schon in der Familie Verständigungsschwierigkeiten, die nach außen weiter getragen werden.

Ziel der Werkstatt ist Kinder und Jugendliche zweitsprachig zu erziehen, ohne dass es den Anschein eines Schulunterrichtes hat. Praktisch nebenbei wollen wir Kinder und Jugendlichen, die in einem zweitsprachigen (Deutsch-Russisch) Haushalt aufwachen, beider Sprachen als Muttersprache einverleiben. Dies geschieht in zwei Parallel stattfindenden Gruppen. 

für 5 bis 12 Jährige
für 12 Jährige bis aufwärts