Osnabrücker Zukunftskinder

Kinder – die lebenden Botschaften, die wir einer Zeit übermitteln, an der wir selbst nicht mehr teilhaben werden.

Neil Postman (*1931), amerik. Medienkritiker

Kinder haben einen Anspruch auf eine Zukunft in einer geregelten und auf Gemeinwohl ausgerichteten Gesellschaft. Die Aufgabe der Gesellschaft wiederum besteht nicht darin, das Kind nach eigenem Wunsch und nach eigener Art zu formen, sondern dem Kind zu erlauben, sich zu offenbaren, individuelle Fähigkeiten zu entwickeln und im Leben eigene Wege zu finden.Um diesem Bedürfnis gerecht zu werden, widmet sich das Projekt„Osnabrücker Zukunftskinder“  der Eingliederung und Integration von Kindern, mit und ohne Migrationshintergrund.
Es wird im Projekt vor allem darauf geachtet, die aus verschiedenen Kulturen stammende Zielgruppe einander näher zu bringen und somit die Entwicklung einer Parallelgesellschaft vorbeugen.
Den einheimischen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit geben, andere Kulturen und Eigenarten zu erfahren und ihnen die Angst vor einer Multikulturellengesellschaft zu nehmen.
Unterteilt in altersgerechte Gruppen werden Kindern Jugendlichen und jungen Erwachsenen drei unterschiedliche Kurse angeboten, die zum Aufzeigen und Aufbau der eigenen Stärken sowie dem Erwerb sozialer Kompetenzen dienlich sind.

 

Anmelden